VIEWMEDIC VARIO 3

Der VARIO vereint alle Produkte in einem Design

VARIO

Qualität und Vielseitigkeit

Die dritte Generation des VARIO überzeugt mit vielen Neuheiten und bietet den perfekten Medical Computer, Thin Client und Monitor für hygienisch sensible Umgebungen.

Sie können den VARIO ganz nach Ihren speziellen Anforderungen zusammenstellen. Es stehen verschiedene Displaygrößen, individuelle PC-Konfigurationen und Thin Clients zur Auswahl. Als Basis dienen drei Ausgangsmodelle:

  • Der VARIO C: All-In-One-Computer mit Intel® Core i5 Prozessor
  • Der VARIO TC: Thin Client mit original IGEL Hardware
  • Der VARIO D: Medizinischer Monitor mit erweiterten Videofunktionen
VIEWMEDIC VARIO 319C

Neues Motherboard und Prozessor

Die neue Generation des VIEWMEDIC VARIO kann mit einem Intel Core i5 ausgestattet werden. Das neue Motherboard basiert auf modernster Intel-Technologie und bietet alle erforderlichen Schnittstellen.

Neue Gehäusekonstruktion mit hygienischer COMMAND BAR

Das Gehäuse wurde völlig neu konstruiert und bietet noch bessere Hygieneeigenschaften, optimierte Installations- u. Wartungsfreundlichkeit und besten Bedienkomfort. Die neue keimtötende Lackierung bietet bessere Hygieneeigenschaften als herkömmliche Pulverbeschichtungen. 
Die Bedienung der Monitore erfolgt mit einem Touchsensor, der sich hinter der Glasfront befindet.

PC

Leistungsfähiger Computer - immer passend für Ihre Anwendungen

Im VARIO der dritten Generation steckt ein flexibel konfigurierbares Mainboard. Das Mainboard wird mit einem Intel® Core™ i5 Prozessor bestückt. Hierbei kommen fest verlötete, stromsparende und temperaturbeständige CPUs von Intel zum Einsatz.

Der Arbeitsspeicher ist bis 8 GB skalierbar. Durch die flexible Konfiguration von Arbeitsspeicher, Festplatte und weiteren Optionen ist jeder VARIO Ihren individuellen Anforderungen ausstattbar.

Systemspezifikationen im Überblick:

  • Embedded Intel Core i5 
  • Intel QM57 Chipsatz
  • 2 GB DDR3-RAM 1066 MHz, bis 8 GB
  • Festplatte 320 GB, 2,5 Zoll, 8 MB Cache
  • Gigabit-Ethernet
  • 2 x USB 3.0 und 3 x USB 2.0
  • 2 x Mini PCIe onboard (Konfiguration ab Werk)
  • DVI-Out für zweiten Monitor

Optionale MEDIGENIC Tastatur – hygienisch und komfortabel

Die MEDIGENIC Tastatur und Maus hilft Ihnen die Hygienestandards einzuhalten ohne auf den Bedienkomfort normaler Tastaturen zu verzichten. Aufgrund des speziellen Designs verfügen die Tasten über eine sehr gute Taktilität. Dies führt zu einer hohen Akzeptanz bei den Anwendern und Arbeiten in gewohnter Geschwindigkeit.

Daher eignen sich die MEDIGENIC Eingabegeräte für alle Umgebungen in denen bakterielle Kontaminationen ein Anlass zur Sorge sind. Beispielsweise OPs oder auf Pflegestationen mit wechselndem Personal, das sehr häufig in Kontakt mit Tastaturen kommt.

Thin Client

IGEL Thin Clients bieten ausgereifte Thin Client-Technologie für Ihre IT-Infrastruktur

Igel Logo

IGEL Technology steht seit 20 Jahren im Bereich Thin Clients für Kompetenz und Lösungen „Made in Germany“. Mit IGEL Thin Client-Computing senken Sie die Total-Cost-of-Ownership (TCO) Ihrer Desktops dauerhaft um bis zu 70%. Maßgeblichen Anteil an diesem Optimierungspotential hat die kostenfrei enthaltene IGEL Universal Management Suite (UMS).


VIEWMEDIC bietet nun den IGEL UD9 als hygienisch optimierten Thin Client an. Um das zu erreichen, wird der UD9 vollständig im Gehäuse des VARIO 322 integriert. Der im Medizinbereich verbreiteste Thin Client erhält durch den VARIO ein hygienisch optimiertes Gehäuse.

Mehr Informationen zum Thin Client finden Sie in der Broschüre. Gerne helfen Ihnen unsere Medizinprodukteberater bei Fragen und der Konfiguration.

Konfigurieren Sie Ihren Thin Client

Der besonders leistungsstarke und flexibel erweiterbare Thin Client gestattet viele simultane Anwendungen sowie anspruchsvolle Einzelapplikationen. Außerdem bietet er beste Erweiterbarkeit dank diverser Schnittstellen, inklusive PCI-Slot und integriertem Smartcard-Reader.

Drei Firmware-Pakete erweitern die Funktionen Ihres UD9

Wählen Sie aus einem der folgenden Pakete:

  • Die Firmware Entry bietet Standardprotokolle für serverbasierte Windows-Anwendungen.

  • Die Firmware Standard integriert zusätzlich div. Anwendungen, bietet einen Client zum bandbreitenoptimierten Drucken und unterstützt virtuelle Desktops und VPN.

  • Die High-End Firmware Advanced hebt den Thin Client in Bereiche, die normalerweise von Desktop-PCs dominiert werden. Ein umfangreiches Paket an Protokollen, Tools und Clients ist enthalten. Damit kann der UD9 auf nahezu alle Anwendungen, Medienformate und Peripheriegeräte zugreifen.
Display

Verfügbar in drei Displaygrößen bis 22“

Das VARIO DISPLAY ist mit Auflösungen bis 1920 x 1080 Pixel und drei Displaygrößen für jede Anwendung verfügbar. Für das Bedienen eines KIS und zum Steuern von PACS- und Viewing-Applikationen ist ein 19"- oder 21,3"-Display ideal.

  • Bis zu 1920 x 1080 Pixel
  • DICOM-Preset
  • 7 Speicherplätze für Bildschirmprofile
  • Integrierter Sensor für stabilisierte Hintergrundbeleuchtung
  • Optional 3G/HD-SDI Schnittstellen
  • Professionelle BNC-Schnittstellen

COMMAND BAR für die hygienische Bedienung

Geschützt hinter einer Glasscheibe befindet sich die touchsensitive COMMAND BAR. Mit ihr ist das Bedienen des VARIO besonders einfach und absolut hygienisch. Die Touch-Bedienung ist intuitiv, verschleißfrei und funktioniert auch mit OP-Handschuhen

Beim VARIO DISPLAY steht für jeden Signaleingang eine separate Auswahltaste zur Verfügung. Der schnelle Zugriff auf die Signalquellen ist jederzeit möglich.

 

 

Hinterglas Bedienfeld

Der passende Anschluss für jede Anwendung

Die vielen Anwendungen im Klinikalltag liefern Bilder über unterschiedliche Signalwege. Die VIEWMEDIC Standard-Modelle bieten einen Digitaleingang (DVI-D) und einen Analogeingang (VGA) für PC-Bildquellen sowie umfangreiche Videoeingänge.

Videocontroller

Der optional erhältliche erweiterte Videocontroller bietet auf professionelle Videoanwendungen abgestimmte Anschluss- und Durchschleifmöglichkeiten, inklusive 3G/HD-SDI-Interface (SMPTE 424M). (siehe Abb. unten)

Videocontroller mit 3G
VARIO Touch

Moderne Applikationen mit resistiver Touchscreen-Oberfläche steuern

VIEWMEDIC VARIO Touch

Um innovative Softwareprodukte mit dem Finger zu bedienen, kann ein VARIO mit einer resistiven Touchtechnologie erweitert werden. Die Sensorik wird direkt auf das Glas laminiert und ist sehr robust.
Ein besonderer Vorteil des VARIO Touchsystems ist die plane Oberfläche. Durch die spezielle Konstruktion entfällt die sonst übliche Tropfkante. Dadurch bleibt das Gerät trotz Touchfunktion hygienisch einwandfrei.

Weitere Informationen zur Touchfunktion finden Sie in der Broschüre. Gerne helfen Ihnen unsere Medizinprodukteberater weiter. 

Features
IP54 Schutz

IP54 Schutz

Das Gerät ist werksseitig IP54 geschützt. Damit verfügt es über einen ausreichenden Schutz vor Spritzwasser und Staub und bietet einen 100%igen Berührungsschutz. Durch eine zusätzliche Versiegelung kann ein vollständiger IP65-Schutz erreicht werden.

Mehr zum Thema IP-Schutzklassen

Hygienelack

Ein speziell entwickelter, antimikrobieller und leicht zu reinigender Lack gewährleistet langjährigen Schutz und sehr gute Hygieneeigenschaften.

Schutzglas

Ein spezielles optisch entspiegeltes Glas schützt das Panel des Geräts und sorgt für frontseitigen Schutz nach dem IP65-Standard.

Lüfterlos

Lüfterlos

Das Gerät verzichtet vollständig auf Lüftungsschlitze. Auf diese Weise wird die Verwirbelung von Staub und Keimen verhindert.

DICOM

DICOM-Preset

Das im VIEWMEDIC-Display hinterlegte DICOM-Preset sorgt für eine verbesserte Bildcharakteristik und lässt mehr Details erkennen.

Mehr zum Thema DICOM-Preset

Backlight

Stabilisierte Hintergrundbeleuchtung

Ein integrierter Sensor misst ständig die Helligkeit und justiert diese im Laufe der Zeit nach. Damit ist immer eine optimale Bildhelligkeit garantiert.

Multi-Picture, PIP, POP

Multi-Picture

Das Display bietet PiP (Bild in Bild) und PoP (zwei Bilder nebeneinander). Jedes Bild lässt sich unabhängig konfigurieren (Kontrast, Helligkeit etc.).

User Profile

Benutzerspeicher

Für mehrere Benutzer oder Arbeitssituationen lassen sich sieben Bildschirmprofile abspeichern und frei benennen (bis zu 12 Stellen).
Die Profile enthalten u.a. die Bildeinstellungen und auch Multi-Picture-Konfigurationen. Mit den Hot-Keys 1-7 haben Sie schnellen Zugriff auf die Benutzerprofile.

kapazitives Touchpad, Hinterglas Bedienung, Operation

Bedienung

Das Gerät wird über ein kapazitives Touchpad bedient, das in das Frontpanel integriert ist.

Zertifiziert IEC 60601-1, IEC 60601-1-2

Zertifiziert

Zertifizierte Sicherheit nach den Normen EN 60601-1 und EN 60601-1-2.

Mehr zum Thema Qualitätsmanagement

Downloads

Hier finden Sie die Treiber für den VARIO Computer:

Treiber für den VARIO Computer

Treiber für den VARIO-C5 Computer

Bitte beachten Sie, dass für den Zugriff auf die Treiber-Seite ein Benutzername und ein Passwort notwendig sind. Falls Sie diese Informationen noch nicht besitzen, können Sie sie bei unserem Support erfragen.

Wichtig: Installieren Sie keine Treiber, wenn Sie sich nicht 100%ig sicher sind, dass dies notwendig ist und das sich eventuelle Probleme damit lösen lassen. Bitte kontaktieren Sie im Zweifelsfall unseren Support.

Sie möchten ausführliche Informationen erhalten? Hier können Sie ein gedrucktes Exemplar der Produktbroschüre bestellen. 

Sehr gerne präsentieren wir Ihnen den VARIO kostenlos in Ihrem Haus. Die Geräte werden Ihnen für Evaluierungszwecke präsentiert und für einen ausgiebigen Test zur Verfügung gestellt.

Flexibles, modulares OP-Wandmodul

24“ Monitor für den medizinischen Alltag

medical All-In-One Computer

Impressum  |  AGB
 |  Telefon: +49 2161 6984-0
 |  Zuletzt aktualisiert am: 15.08.2014 15:51