DE

Integrierte LUT (Look-Up-Table)

für eine ausgewogene Graubalance

Herkömmliche LCD-Monitore verfügen laut Spezifikation über die Möglichkeit 256 (8-bit) Graustufen darzustellen. Jedoch lässt die Technnik der Controller und Qualität der Panels keinerlei feine Abstufung zu. Viele Grautöne lassen sich somit nicht auseinanderhalten und es entsteht kein sauberer Grauverlauf sondern deutlich sichtbare Stufen.

Durch die Verwendung spezieller Graustufen-Panels und der LUT-Technologie von TOTOKU erhöht sich die darstellbare Anzahl an Graustufen auf bis zu 3826 (11,9-bit).

Aus diesen enorm vielen Graunuancen, die kein menschliches Auge differenzieren kann, werden dann je nach Gerät bis zu 2048 Graustufen zu einem exzellenten und ausgewogenen Grauverlauf zusammengestellt.

Die folgende Tabelle zeigt die verschiedenen Displays und ihr Graustufen:

Mögliche Darstellung an Graustufen
Model integrierter LUT Gleichzeitig darstellbare Graustufen
ME 351i 3826 Graustufen (11,9-bit) 2048 Graustufen (11-bit)
ME 551i2 3826 Graustufen (11,9-bit) 2048 Graustufen (11-bit)
ME 251i2 3826 Graustufen (11,9-bit) 1024 Graustufen (10-bit)
ME 551L 3826 Graustufen (11,9-bit) 2048 Graustufen (11-bit)
ME 315L 1021 Graustufen (10-bit) 1024 Graustufen (10-bit)
ME 181L 1021 Graustufen (10-bit) 256 Graustufen (8-bit)
ME 201L 1021 Graustufen (10-bit) 256 Graustufen (8-bit)
ME 203L 1021 Graustufen (10-bit) 256 Graustufen (8-bit)
ME 213L 1021 Graustufen (10-bit) 256 Graustufen (8-bit)

All-In-One-Computer - Zertifiziert und flexibel

Infos zum Umzug

Flexibles, modulares OP-Wandmodul mit integriertem medizinischen PC und Monitor

Flexibles, modulares OP-Wandmodul mit integriertem medizinischen PC und Monitor

Besuchen Sie uns in Halle 1.2/E-114.

Impressum  |  AGB
 |  Telefon: +49 2161 6984-0
 |  Zuletzt aktualisiert am: 27.10.2010 16:54